Unsere ganze Erfahrung im Dienst der Braukunst

Wir geben das Beste für geschmackvolle Spezialitäten

Die legendäre Kulmbacher Braukunst lässt sich bis ins Jahr 1349 zu den ersten konkreten Hinweisen auf eine Braustätte in Kulmbach zurückverfolgen. Die Geburtsstunde der späteren Kulmbacher Brauerei schlug 1846 mit dem Zusammenschluss „prauender Bürger“ zur Reichelbräu. Seit 1996 sind unter dem Dach der Kulmbacher Brauerei AG die Kulmbacher Traditionsmarken vereint.

Vier Zutaten und viel Hingabe für abwechslungsreichen Genuss

Unsere Braumeister brauen heute mit viel Liebe eine Vielfalt an Bierspezialitäten. Somit gehen wir auf die vielen unterschiedlichen Geschmacksvorlieben unserer Kunden ein, seien es Wünsche nach unterschiedlichen Pils-Typen oder Varianten bei Hell, Export, dunklem Bier oder obergärigen Bier-Spezialitäten.

Für die Herstellung unserer Bierspezialitäten kommen, im Einklang mit dem Bayerischen Reinheitsgebot, ausschließlich natürliche Rohstoffe überwiegend aus unserer Region zum Einsatz: Gersten- und Weizenmalz sowie Hopfen und Wasser.

Geschärfte Sinne für eines der ältesten Getränke der Welt

Seit einigen Jahren haben wir uns nicht nur dem Brauen verschrieben, sondern lassen interessierte Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen zu Biersommeliers ausbilden. Während der Ausbildung werden die angehenden Sommeliers in der Biersensorik und der richtigen Ausschank-Technik geschult. Darüber hinaus erfahren Sie alles über die Biere aus aller Welt und die verschiedenen Bierstile. Nach erfolgreicher Ausbildung sind die Teilnehmer so in der Lage, alle Biere nach objektiven Kriterien zu bewerten und einzuordnen.

Uns kommt diese Weiterbildung unserer Mitarbeiter insofern zu Gute, als damit in allen Unternehmensbereichen eingehend geschulte, bestens informierte Mitarbeiter unsere Kunden beraten und informieren können. Und natürlich können wir so noch besser hochwertige, geschmackvolle Bierspezialitäten entwickeln.

Unser Wissen im Dienst der Umwelt

Durch die Anwendung moderner und umweltverträglicher Technologien garantieren wir einen sparsamen Einsatz von Roh- und Hilfsstoffen. Qualitätsgerechtes und umweltverträgliches Arbeiten ist Grundlage für unseren Erfolg. Daher verpflichten wir uns, durch innovative Mitarbeit das erreichte Niveau ständig zu erhöhen.

Darüber hinaus fördern wir die Brau- und Bierkultur seit vielen Jahren: Wir setzen uns für die Museen im Kulmbacher Mönchshof ein – darunter das Bayerische Brauereimuseum. Dort lernt der Besucher in der Gläsernen Brauerei aus erster Hand vom Braumeister, wie das Kulturgut Bier gebraut wird. Wissen zur Geschichte des Bieres und alles über die nach dem Reinheitsgebot von 1516 zu verwendenden Rohstoffe können Interessierte anschaulich während des Museumsrundgangs erfahren.