Ankündigung: 1.Kulmbacher Bierrechtstag

Der European Green Deal berührt weit mehr Bereiche, als bislang öffentlich diskutiert wurde. Welche Konsequenzen ergeben sich zum Beispiel für die heimische Brauwirtschaft und die damit zusammenhängende Landwirtschaft, die Industrie und den Handel?

Dem wird sich erstmals eine Tagung widmen, die jetzt auf Initiative der Universität Bayreuth etabliert und vom Museen im Kulmbacher Mönchshof e. V. veranstaltet wird: der 1. Kulmbacher Bierrechtstag.

 

Dies ist das Programm (Auszüge):

  • 10:00 Uhr Beginn
  • 10:30 Uhr Keynote: „Bier und Nachhaltigkeit – Wo stehen wir, wo wollen wir hin?“ - Walter König, Geschäftsführer Bayerischer Brauerbund e.V.
  • 11:00 Uhr Beiträge aus Verwaltung und Politik (Fabian Handrich, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Prof. Dr. Richard Balling, Bayerisches StMELF, Lisa Badum, Mitglied des Deutschen Bundestags, Martin Schöffel, Mitglied des Bayerischen Landtags)
  • 12:00 Uhr Perspektiven der Rechtswissenschaft von Prof. Dr. Markus Möstl, Dr. Tilman Reinhardt, Prof. Dr. Kai Purnhagen (alle Universität Bayreuth)
  • 14:00 Uhr Perspektiven der Praxis
    • „Ressourceneffizienz in der Kulmbacher Brauerei“ - Dr. Frithjof Thiele, Kulmbacher Brauerei AG
    • „CO2-Rückgewinnung und -Kreislaufführung in kleinen und mittleren Braustätten“, Jörg Binkert, Kaspar Schulz; Dr. Bernd Rosemann und Prof. Dr. Frank Döpper, Universität Bayreuth
    • „Nachhaltigkeitsbewertung von Brauereien“ - Christian Holländer, Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung, Universität Witten/Herdecke
    • „Nachhaltigkeit aus Sicht des Handels“ - Miriam Schneider, Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels
    • „Innovationsförderung in Bayern“ - Dr. Matthias Konrad, Bayern Innovativ 
  • 16:00 Uhr Paneldiskussion: „Bier und Nachhaltigkeit – wo wollen wir hin?“ mit Lisa Badum, Mitglied des Deutschen Bundestags, Dr. Lothar Ebbertz, Hauptgeschäftsführer Bayerischer Brauerbund e.V., Prof. Kai Purnhagen, Universität Bayreuth; Moderation: Dr. Lydia Junkersfeld, Chefredakteurin Brauwelt

 

Über die Veranstalter:

Die Tagung geht zurück auf eine Idee des Lehrstuhls für Lebensmittelrecht an der neuen Fakultät für Lebenswissenschaften: Ernährung, Lebensmittel und Gesundheit der Universität Bayreuth in Kulmbach. Hier werden naturwissenschaftliche Perspektiven, methodische Revolutionen in den Biowissenschaften und moderne Konzepte der Wirtschafts-, Rechts-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften auf völlig neue Art verknüpft. Zu diesem deutschlandweit einzigartigen Ansatz gehört es auch, sich nicht nur für einzelne Forschungsprojekte Partner*innen außerhalb des Wissenschaftsbetriebs zu suchen. Diese finden die Mitglieder der neuen Fakultät direkt vor der Haustür: eine Mischung aus Mittelstand und Global Player der Lebensmittelindustrie, aus Tradition und Innovation. Die Forschungsstelle für Deutsches und Europäisches Lebensmittelrecht (FLMR) der Universität Bayreuth, deren Direktor Prof. Dr. Kai Purnhagen, Inhaber des Lehrstuhls für Lebensmittelrecht ist, unterstützt die Tagung wissenschaftlich. Der Museen im Mönchshof e.V. mit dem Bayerischen Brauereimuseum veranstaltet den 1. Kulmbacher Bierrechtstag.

 

Über den Ort:

Der Mönchshof gilt als kulturhistorisches Schaufenster des Lebensmittelstandorts Kulmbach. Er beherbergt unter anderem das Bayerische Brauereimuseum, das Bayerische Bäckereimuseum und das Deutsche Gewürzmuseum sowie ein den Museen angeschlossenes museumspädagogisches Zentrum. Mit über 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist das Bayerische Brauereimuseum eines der größten Spezialmuseen rund um Bier. Die herausragende Bedeutung des „flüssigen Goldes“ in Bayern, Franken und insbesondere Oberfranken wird dort aus gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und historischer Sicht ebenso dargestellt wie das Handwerk des Bierbrauens. Wertvolle Exponate wie alte Bierkrüge, Sudhäuser und bibliophile Kleinode finden sich hier, unter anderem eine rund 3.000 Jahre alte Bieramphore aus einem Hügelgrab bei Kasendorf im Landkreis Kulmbach, die als ältestes Indiz für das Bierbrauen in Deutschland gilt.

 

Partner: 

Der Bayerische Brauerbund e.V., die BRAUWELT und das Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung KErn sind Partner des 1. Kulmbacher Bierrechtstags. Unterstützt wird die Tagung von der Kulmbacher Brauerei AG.

 

Anmeldung, Programm, Details:

https://www.uni-bayreuth.de/pressemitteilung/1-kulmbacher-bierrechtstag
https://www.bierrechtstag.uni-bayreuth.de/de/index.html
https://kulmbacher-moenchshof.de/aktuelles-kulmbacher-bierrechtstag/